Estrich ausgleichen und nivellieren

Kurz und knapp

Die optimale Vorbereitung des Untergrunds stellt die Ausgangsbedingung für die Verlegung des Bodenbelags dar. In einem Neubau ist meist weniger Aufwand notwendig, den Boden eben und glatt zu bekommen, als bei Sanierungsarbeiten. Oft wird der Untergrund über die Jahre brüchig und verabschiedet sich in seine Einzelteile, wenn mit viel Kraft der alte Belag entfernt wird. Zurück bleiben Unebenheiten, Löcher und Fehlstellen. Ziel ist es, den gesamten Bereich, in dem der Boden verlegt werden soll, eine einheitliche Fläche entsteht.

Mit Spachteln ist es meist nicht getan. Kritisch, beim Ausgleichen eines Untergrunds, ist dessen Beschaffenheit und die Verbindung zwischen Ausgleichsmasse und Untergrund. Um Spachtelmasse, sei sie selbstverlaufend oder standfest, mit dem Untergrund langfristig und fest zu verbinden, muss zunächst Grundiert werden. Bei saugfähigen Zementestrichen reicht meist eine Dispersionsgrundierung wohingegen bei Betons mit gewisser Restfeuchte oder aufsteigender Feuchtigkeit, eine Epoxidharzgrundierung als Sperrschicht eingesetzt werden muss. Zuvor müssen unbedingt haftmindernde Stoffe vom Boden entfernt werden und dieser intensiv abgesaugt werden. In Manchen Fällen muss die Grundierung mehrmals aufgetragen werden. Grundsätzlich gilt: Bei allen Produkten, die Sie einsetzen, lesen Sie unbedingt zuvor die beigelegten Datenblätter und Hinweise durch. Fehler bei der Verarbeitung können meist nur mit sehr viel Aufwand rückgängig gemacht werden. Sollte sich der verlegte Boden später wölben oder Fugen im Parkett zweigen, hätte sich der Einsatz eines Fachmanns gelohnt.

Nun haben wir sichergestellt, dass die Spachtelmasse auch ordentlich haftet. Ist die Grundierung getrocknet, was je nach Grundierung meist zwischen einer Stunde und einem Tag dauern kann, kann gespachtelt werden. Hier unterscheiden wir grundsätzlich in selbstverlaufende und standfeste Spachtelmasse. Um kleinere Unebenheiten auf größerer Fläche auszubessern bzw. zu nivellieren, ist meist die selbstverlaufende Spachtelmasse die richtige Wahl. Einen Vergleich diverser Spachtelmassen findest du hier. Bei der Auswahl der richtigen Nivelliermasse sollte nicht der Preis, viel mehr die Qualität ausschlaggebend sein. Günstige Spachtelmasse kann hinterher Mehrarbeit durch aufwändiges Nachschleifen mit sich bringen oder unschöne Verlegeergebnisse zeigen.

 

Boden nivellieren Erklärungsvideo

Folgendes Video unserer Partnerplattform www.frag-bop.de, zeigt, wie man einen Estrich ausgleicht.

ARVE Error: Mode: lazyload is invalid or not supported. Note that you will need the Pro Addon for lazyload modes.

Boden spachteln Anleitung